Der Philips Fidelio X2 ist äusserst bequem und bietet einen feinen Klang


Fidelio ist die musikalische "high end" Sparte von Philips, wo die klanglich besten Stücke der Firma aufgereiht werden.
Es wird oft vergessen, dass Philips eine Reihe von beachtlichen Inventionen im HiFi Bereich erarbeitete - allen voran die Musikkasette, die CD und DVD (zusammen mit Sony).

High Definition Frequenzgang


Der Philips Fidelio X2 kommt mit einem erstaunlichen Frequenzgang von 5 bis 40'000 Hz daher. Klar - mein Gehör reicht noch bis 15'000 Hz, aber weshalb soll ich Frequenzen nach oben beschneiden, wenn mein Plattenspielerpickup und mein Phonopreamp diese Frequenzen durchaus reproduzieren?
Der Fidelio X2 ist durch die grossen und weichen Polster und ordentlichen Aussparungen auch für grössere und exponierte Ohren sehr bequem. Ich hatte schon diverse seriöse Kopfhörer (Jecklin Float, AKG K 1000) aber den X2 trage ich am liebsten über längere Zeit.
Das schöne aber etwas starre textilummantelte Kabel ist der einzige Wehrmutstropfen. Es lässt sich aber leicht durch ein Weicheres tauschen, da es mit einer 3.5 mm Klinke im Kopfhörer steckt.
Mit 440 CHF Listenpreis hat der Kopfhörer ein tolles Preisleistungsverhältnis.